Er wollte ein bundesweites Zeichen setzen, die Kinder im Schulbus sollten ihre Masken abnehme, zudem seien durch das Tragen einer Maske bereits zwei Kinder gestorben. Thomas Brauner, ehemaliger Busfahrer ohne Erlaubnis D und D1 versuchte sich als Querdenker und Schenkungssammler.

Seitdem ist Brauner auf „Querdenken“-Demos aktiv und teilt auf seiner Facebook-Seite und seinem Telegram-Kanal Fake News zur Corona-Pandemie und der Corona-Impfung. Er bezeichnet die Pandemie sogar als „Lügen-Pandemie“ und outet sich hiermit deutlich als Pandemie-Leugner. Brauner sympathisiert auch mit dem rechtsextremen „Volkslehrer“, den er nach einer Demo noch zum Abendessen einlud.

Von Fuck AfD