Coronadeppen

Bettelmafia made in Germany

Querdenken ist ein “lukratives Geschäft” und keine gemeinnützige politische Bewegung. Veröffentlichungen haben vor einiger Zeit bereits gezeigt, dass Querdenker nicht gewerblich und professionell unversteuerte “Schenkungen” einsammeln können. Deshalb ist die Bettelmafia von Querdenkern dubios und intransparent.

Link zur externen Webseite:

Nürnberger Querdenker und Schüler gegen Maskenpflicht driften nun mit der AfD komplett in die rechtsextreme Szene ab

Link zur externen Webseite:

#WirSindVielMehr und #Querdenken betteln flächendeckend um Geldspenden, steuerfrei ohne Nachweis einer Verwendung und auf private Konten…….

Desinformationsverbreiter Dr. Sucharit Bhakdi, einst respektierter Professor für Mikrobiologie, hat sich seinen wissenschaftlichen Ruf im Ruhestand in der Corona-Pandemie gehörig ruiniert. Unbeirrt verbreitet er seit Monaten eine Falschinformation über Corona nach der anderen und imaginiert ganz in Aluhut-Manier eine “Plandemie”. Er machte unbelegte Behauptungen, stellte falsche und wissenschaftlich unhaltbare Thesen auf und wurde wieder und wieder von Kolleg:innen – und von der Realität – mit seinen falschen Thesen widerlegt.

Die Argumentation in “Corona Fehlalarm?” dreht sich alles völlig ohne innere Logik so, wie es gerade ins Fake-Narrativ passt: Zuerst leugnen die AutorInnen die Übersterblichkeit, dann erfinden sie Dinge, um die gerade geleugnete Übersterblichkeit z.B. in New York wegzuerklären, wobei die Erklärung nicht einmal Sinn ergibt und sogar zeigen würde, dass Corona noch tödlicher sei. Diese verzerrten Darstellungen sind so ungeschickt, dass sie versehentlich suggerieren, Corona sei noch gefährlicher als von offiziellen Stellen vermeldet.

Quelle

Hausfrauen-Report 2021,

Bijanka Janusko

und wenn Hausfrauen sich in Politik und Gesundheitswesen im Namen Querdenken 911 versuchen. Zwar veröffentlicht die Dame fast ausschließlich das geschwurble anderer, aber das Querdenken911 als politische Organisation gelten soll?

Die Deppenquote wurde durch Sachverständige Telegram Covidioten gesteigert, jede Meinung und Aussage wird in Deutschland aufgrund unseres Grundgesetzes beinahe gänzlich von Schuld freigesprochen. Jeder darf sagen was er möchte, das macht eine Demokratie aus. Jenes angebliche Merkel Regime spiegelt nur die Wahlergebnisse der zurückliegenden Bundestagswahl und ermöglicht auch Schwurblern zu demonstrieren.

Querdenker verfälschen die Wahrheit

Werbegag oder Hoffnung für Deutschland

Kinder und Heranwachsende gegen Maskenpflicht

Demo-Anmelder Adrian Toth (l.) mit Anti-Rechts-Aktivist Doll (Screenshot:Youtube)

Adrian Toth von Schüler/Innen Gegen Die Maskenpflicht (Deutschland):

Die Zusammenarbeit der AfD, CDU und FDP in Thüringen machten den Siebtklässler Adrian Toth so wütend, dass er spontan eine Demo organisiert hat. Der Siebtklässler organisierte also im Januar 2020 eine Anti-Nazi-Demo wegen den Vorfällen in Thüringen und marschiert wenig später mit Querdenkern auf. Zum Glück lebt der kleine Adrian im Staate Merkel und darf schwurbeln, Wahrheiten verdrehen sowie als Maskenverweigerer bei den Großen mitspielen. Es lebe unsere Demokratie!

Schwurbel Teen vergleicht Polizei mit Blockwart aus der NS Zeit

Corona-Verharmloser und PCR-Test-Kritiker berufen sich auf Infektiologen und Virologen. Allerdings benutzen sie dabei häufig veraltete Zitate, um falsche Behauptungen aufzustellen oder Zweifel zu schüren.

https://youtube.com/watch?v=TOF8kUD2SLU

Mit Coronadeppen zu diskutieren ist wie mit einer Taube Schach zu spielen. Du spielst, die Taube wirf alle Figuren um und kackt auf das Brett, stolziert herum und meint Sie hätte gewonnen.

Eines haben Telegram Gruppen der Querdenker und Maskenverweigerer gemeinsam, jeder der einen kritischen Beitrag schreibt fliegt raus. Hinterfragen unerwünscht, Beweise und Fakten prüfen nicht gewollt und anders Denkende sind Fake News. Soviel zu Adrian Toth und Bijanka Janusko auf Telegram unter ihrem scheinheiligen Deckmantel Frieden, Freiheit und Demokratie.

Corona leugnen sichert Arbeitsplätze – danke, Ihre Bestatterbranche

Während Corona-Leugner den Verlauf der Pandemie nutzen, um Lügen und Hetze zu verbreiten, um Klicks und Aufmerksamkeit zu generieren, sterben weltweit viele Menschen wegen dieser Ignoranz. Der Schüler Adrian Toth hat hier Bijanka Janusko von Querdenken-911 und Michael Ballweg zur Seite, womöglich um die Postings auf der öffentlichen Facebook Seite entsprechend als Administrator zu betreuen.

Völlig egal, ob das Youtube-Video heißt “CORONA-SCHWINDEL AUFGEDECKT”, das macht es echt nicht wahrer oder weniger doof. Und wenn der Facebook-Beitrag, den ihr gerade teilt, auch davor schreibt “KEIN FAKE!! KEINE VERSCHWÖRUNGSTHEORIE!!” dann wir das auch nicht automatisch wahr, nur weil es jemand von seinem Schwippschwager dessen dritten Cousin gehört hat, der mal einen Arzt von weiten gesehen hat. Dafür, dass ihr “alles kritisch hinterfragt”, teilt ihr aber echt enorm viel Bullshit.

Die Verharmlosung der Corona-Pandemie ist der folgenreichste und womöglich gefährlichste Akt der Querdenker.

Dass es wirklich eine globale Pandemie sein könnte mit einem Virus, der wirklich tödlicher ist als die Grippe, darauf kommt keiner. Dann wäre ihr schöner Widerstand und ihre schönen Verschwörungsmythen ja nutzlos. Nein, es muss in ihrer Welt mehr dahinter stecken. Die Realität ist nicht spannend genug. Und man selbst ist nicht besonders genug, weil man glaubt, es “herausgefunden” zu haben. Theoretisch wäre diese ganze Weltanschauung an dieser Stelle bereits zusammengebrochen, aber es geht ja noch weiter. Die ganzen Erklärungen der – vermeintlich – Gleichgesinnten darunter sind auch interessant.

Corona-Unternehmer des Jahres, Ballweg unangefochten auf Platz 1 

Querdenken ist eine One-Man-Show mit dem Hauptdarsteller Michael Ballweg, der seine Unterstützer*innen zu Schenkungen auf sein privates Konto von aufruft. Querdenken ist weder Verein, Firma, noch Stiftung, es soll sich um eine „demokratische Bewegung“ handeln. Einnahmen von Fanartikeln, für die (unter anderen) in Telegramgruppen massiv geworben wird, gehen zum Teil an Ballweg, lokale Initiativen sehen nichts von den Einnahmen. Auch für mehrere Variationen des Namens „Querdenken“ mit der jeweiligen Ortsvorwahl hat Ballweg Markenrechte eingetragen um kräftig zu kassieren.

Die Querdenker wollen ein selbstloses Bild von Widerstandskämpfern etablieren, welche alles gegen die Bedrohung von Freiheit und Demokratie einstehen. Doch die Verschwörungsgurus verdienen ihr Salär nicht zu knapp. Mit Angst, Leichtgläubigkeit und Unwissenheit wandert viel Geld für Werbeartikel und Busreisen auf deren Konten.

„Querdenken“ Gründer Michael Ballweg mit „Querdenklen“-Jacke (69,90 Euro), bei einer Demonstration in Bochum. (Quelle: picture alliance/dpa | Fabian Strauch)

#Adrian#Toth #AdrianTotx #Schülergegenmaskenpflicht #Querdenken #Querdenken911 #Querdenken-911

Der geschäftige Herr Ballweg (KLICK)

Lieber Adrian Toth, spreche nie von Wiederstand ohne entsprechende Schulbildung und verwende das Wort nicht ohne echte Wiederständler zu beleidigen:

Wir haben in den 80er Jahren gegen die Atomkraft und Wiederaufbereitungsanlage Wackersdorf sowie Kurzstreckenrakten mit Atomsprengköpfen auf deutschen Boden demonstriert.

Heute meinen pubertierende Halbwüchsige ihr Leben ist mit einem fetzen Stoff gefährdet.

Täglich sterben unzählige Kinder an Hunger und Krankheiten, vielleicht sollten Schüler gegen Maskenpflicht einmal mit anderen Kindern tauschen, aber wenn es manchen zu gut geht muss man halt für sein Aufmerksamkeitsdefizit andere Themen finden.

#Adrian#Toth #AdrianTotx #Schülergegenmaskenpflicht #Querdenken #Querdenken911 #Querdenken-911


Corona 2021 für Dummies und Schüler gegen die Maskenpflicht

Corona und die Suche nach den verschwundenen Millionen oder wie egal es ist was die Schwurbler an Geld verschenken

An oder mit Corona verstorben

#Adrian#Toth #AdrianTotx #Schülergegenmaskenpflicht #Querdenken #Querdenken911 #Querdenken-911

Querdenker verschärfen Coronaregelungen

Ende des Grundgesetzes?

„Flüchtlinge sind bei uns unerwünscht!“: AfD will Alice Weidel aus Partei ausschließen

„Sie hat nie Asylbewerber schwarz beschäftigt“: Weidels syrische Pressesprecherin weist Vorwürfe zurück

Die einzelnen Maßnahmen finden überwiegend große Zustimmung: 87 Prozent der Befragten hielten die Ausweitung der Maskenpflicht für richtig. Die Begrenzung der Teilnehmerzahl bei privaten Feiern und Treffen in der Öffentlichkeit fand eine Zustimmung von 86 beziehungsweise 79 Prozent. Dass Bars und Restaurants vielerorts früher schließen müssen, fanden dagegen nur 54 Prozent richtig.

  • Die Mehrheit der Deutschen hält die aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen für genau richtig, 30 Prozent befürworten noch härtere Maßnahmen.
  • Für eine Ausweitung der Maskenpflicht sind laut dem ZDF-Politbarometer sogar fast 90 Prozent.
  • Die Mehrheit blickt außerdem optimistisch in die Zukunft.

Donald Trump im Interview: „Was kümmert mich das Klima? Ich bin eh in zehn Jahren tot“

Trump hat sich mit Mr. Corona getroffen und findet, Mr. Corona ist ein großartiger Kerl der einen fantastischen Job macht. Mr. Corona hängt direkt mit dem zur Verfügung stehenden Einkommen zusammen und trifft also vor allem die ärmeren Schichten. Somit hat es Latinos und Schwarze, die traditionell keine republikanischen Wählerdarstellen, überproportional hart getroffen. Mr. Corona macht für Trump gegenüber Minderheiten mit gesundheitlicher Instabilität America Great Again.

#Adrian#Toth #AdrianTotx #Schülergegenmaskenpflicht #Querdenken #Querdenken911 #Querdenken-911

„Kauft Ivankas Sachen!“: Weißes Haus startet TV-Shoppingkanal WhiteHouse24

Das Coronavirus SARS Cov-2

Es gibt verschiedene Arten von Viren, die auch unterschiedlich aussehen. Es gibt sogar verschiedene Arten von Coronaviren. Sie heißen Corona(viren), weil sie der Korona, einem Strahlenkranz rund um die Sonne ähneln. Das Coronavirus nennen Fachleute ganz genau SARS Cov 2. Das ist eine englische Abkürzung und bedeutet auf deutsch “Schweres akutes Atemwegssyndrom Coronavirus 2”. Es löst die Lungenkrankheit Covid 19 aus, die besonders für alte und geschwächte Menschen gefährlich sein kann. Es gibt aber auch Menschen, die kaum Beschwerden haben.

(c) WDR

Ein Kommentar

  • Kevin

    Vielleicht sollte dieser Adrian entwas entspannter werden. Rein äußerlich kommen Mädchen nicht und Frage und Selbstbefriedigung kann mit 15 Jahren trotzdem entspannend sein. Als Kind kommt er der Greta sehr nahe, die wurde auch durch Hintermänner gepuscht.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.